DJJV-Sportabzeichen ist auch bei Kontaktbeschränkungen möglich

erste 50 Teilnehmer erhalten Urkunden und Aufnäher gratis!

In einigen Vereinen kann demnmächst unter Kontaktbeschränkungen bereits wieder trainiert werden, in anderen noch nicht - um den Wiedereinstieg so motivierend wie möglich zu machen, gibt es jetzt alternative Aufgabenstellungen für das DJJV-Sportabzeichen, damit es gleich ein sinnvolles Trainingsziel gibt und noch vor den Sommerferien ein Erfolgserlebnis erreicht werden kann!

Verlinkt ist eine Übersicht der alternativen Aufgabenstellungen. Die restlichen Informationen und Downloads zum DJJV-Sportabzeichen findet Ihr hier.

Und das Beste: Für die ersten 50 Teilnehmer (maximal 15 pro Verein) übernimmt der SHJJV die Kosten für Urkunden und Aufnäher! Entscheidend ist der Zeitpunkt der Meldung des Vereins (bitte nicht jeder Teilnehmer einzeln) an den Sportabzeichenreferenten. Zum Beispiel per Mail an sportabzeichen(at)shjjv.de mit der ausgefüllten elektronischen Teilnehmerliste als Anhang.

 

Für Fragen steht Euch der Sportabzeichenbeauftragte ebenfalls unter sportabzeichen(at)shjjv.de zur Verfügung.