Sportassistentenausbildung / Grundmodul für Trainer C

An jeweils einem Wochenende im März und April startete die Ausbildungsreihe zum LSB/DOSB-anerkannten Trainer C. Nach erfolgreicher Teilnahme an diesen ersten beiden Modulen erhielten die Teilnehmer die Lizenz zum/zur Sportassistent/in Ju-Jutsu / Jiu-Jitsu / Brazilian Jiu-Jitsu des SHJJV.

Geleitet wurde die Ausbildung von der Lehrreferentin Karina "Rinke" Schmidt, die sich zur Verstärkung noch Philipp Wolf und Mirja Straßburger als Referenten holte. Als Staatsanwältin unterrichtete Mirja zu den Themen "Notwehr und Nothilfe" und konnte aus vielen Erfahrungen zur Rechtsprechung berichten. Mit Hilfe von Rollenspielen wurden die Teilnehmer in verschiedene Nothilfesituationen versetzt und konnte das Gelernte gleich anwenden. Zudem räumte Mirja mit einer Reihe von „Kampfsport-Rechtsmythen“ auf.
Philipp Wolf übernahm, als Sportmediziner und Ausbilder im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention, Themen wie Anatomie, Physiologie, Trainingslehre, Konditions- und Koordinationstraining sowie sportmedizinische Besonderheiten im Training von Kindern und Jugendlichen. In den Praxiseinheiten wurde immer wieder Bezug genommen auf die Theorie, so dass die Teilnehmer z.B. bei dem Thema Atemi-Techniken selbst erleben konnten, wie sie die angeeigneten Kenntnisse über Anatomie und Biomechanik zur Verbesserung der eigenen Techniken anwenden konnten.

Weitere Theorieeinheiten wie Methodik, Didaktik, Organisationsformen oder rechtliche Aspekte für Trainer unterrichtete Lehrreferentin Rinke. Als ihr Spezialgebiet begeisterte sie die Teilnehmer zu „Spiele, Rangeln und Raufen für Kinder und Erwachsene“ und gab ihnen viele neue Anregungen für das Training mit auf den Weg. Zusammen mit Philipp gestaltete Rinke weitere praktische Einheiten wie Fallschule und Wurftechniken. Offene Fragen zu Techniken oder Trainingsmethoden, inklusive Beispielen, wurden souverän beantwortet und ausprobiert. Des Weiteren gaben sie vielfältige Hilfestellungen und Optimierungsvorschläge während der Lehrproben der Teilnehmer.

Herzlichen Glückwunsch an die nun lizensierten Sportassistenten Ju-Jutsu / Jiu-Jitsu / Brazilian Jiu-Jitsu! Im September wird die Ausbildungsreihe fortgesetzt, die natürlich auch zur Lizenzverlängerung genutzt werden kann.