Beiträge

Seit vier Jahrzehnten ist die Ju-Jutsu Sparte in Grönwohld eine Quelle der Begeisterung für Kampfsportbegeisterte. Zum Jubiläum lud die Sparte zu einem Landestechnik- und Jubiläumslehrgang ein.

Ein besonderes Highlight des Lehrgangs war die Verknüpfung von Hebeltechniken mit Festlege-, Transport- und Wurftechniken sowie speziellen Techniken des Referenten Peter Schneider. Mit seinem beeindruckenden Erfahrungsschatz als 10. Dan Jiu-Jitsu, 2. Dan Pentiak Silat h.c. und 1. Dan Ju-Jutsu brachte Peter eine Fülle von Kenntnissen und praktischen Fähigkeiten mit, die den Teilnehmern neue Perspektiven eröffneten. Die Teilnehmer des Lehrgangs hatten die seltene Gelegenheit, von einem Meister seines Fachs zu lernen und sich in den Nuancen der Kampfkunst zu vertiefen. Neben der ernsthaften Arbeit an den Techniken war jedoch auch Raum für Heiterkeit und Gemeinschaftssinn. Das Jubiläum bot nicht nur eine Plattform für intensives Training, sondern auch für den Austausch von Erfahrungen und das Knüpfen neuer Freundschaften. Die Atmosphäre war geprägt von gegenseitigem Respekt und dem gemeinsamen Streben nach persönlicher Weiterentwicklung. Der Lehrgang unterstrich nicht nur die Bedeutung von Ju-Jutsu/Jiu-Jitsu als effektive Selbstverteidigungskunst, sondern auch als Weg der persönlichen Entwicklung und Wachstums.

Insgesamt war der Landestechnik- und Jubiläumslehrgang ein voller Erfolg, der die Bedeutung und Vielfalt des Ju-Jutsus/Jiu-Jitsus eindrucksvoll demonstrierte.

Landestechniklehrgang

Thema: Prüfungsvorbereitungslehrgang Jiu-Jitsu
Inhalt: Schwerpunkte aus dem Prüfungsprogramm Jiu-Jitsu: Etikette, Fehlererkennung bei Technikausführungen wie z. B. bei den Grundformen von Wurftechniken mit Umsetzen in die SV, Waffenabwehren, Grund-, Festlege-, und Transporttechniken
Referent: Peter Schneider, 10. Dan Jiu-Jitsu, Referent Jiu-Jitsu im SHJJV e. V.

Zeit: Samstag, 25. Mai 2024, Lehrgang: 13.00 Uhr – 18.00 Uhr, Anmeldung: Ab 12.30 Uhr
Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: KFUM og K’s „IF“ Flensborg Judo og Jiu-Jitsu Afdeling e. V.
Ort: Idrätshalle, Flensburg, Moltkestraße 20
Hinweis: Bei der Parkplatzeinfahrt muss eine Parkkarte gezogen werden, die in der Halle gestempelt wird. Dann ist das Parken kostenlos!
Leitung: Peter Schneider, Referent Jiu-Jitsu SHJJV e. V.

Anmeldung: Per E-Mail bis zum 15.05.2024 an Peter Schneider unter:

Ausschreibung
LaTeLe Prüfungsvorbereitung Jiu-Jitsu am 25.05.2024 in Flensburg

Kyu- und Dan-Landesprüfung Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu

Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: Kodokan e.V.
Ort: Tarpenbekhalle, Am Exerzierplatz 28, 22844 Norderstedt

Zeit: Samstag, 8. Juni 2024, Einlass ab 9.15 Uhr – Prüfungsbeginn: 10.00 Uhr

Prüfungen:
Ju-Jutsu: auf 2. Kyu und höher
Jiu-Jitsu: auf 2. Kyu und höher

Leitung: Prüfungsreferent des SHJJV und Referent Jiu-Jitsu des SHJJV
Prüfer: werden am Tag der Prüfung bekannt gegeben
Ausrüstung:
Ju-Jutsu: Übungswaffen, Pratzen/Schlag-polster, Tiefschutz (Männer), weitere Schutzausrüstung gem. Prüfungspro-gramm, Zahnschutz wird empfohlen
Jiu-Jitsu: Übungswaffen

Anmeldung: verbindlich bis zum 27. April 2024
Ju-Jutsu: per Email mit beigefügter Excelliste an Jens Dykow
Jiu-Jitsu: mit beigefügtem Graduierungsantrag an Peter Schneider, Am Ochsenmarkt 7, 24937 Flensburg,

Ausschreibung
Landesprüfung am 08.06.2024 in Norderstedt
LaPr240608Meldeliste
SHJJV – Prüfung – Graduierungsantrag Dan Jiu-Jitsu V1-22
SHJJV – Prüfung – Graduierungsantrag Kyu Jiu-Jitsu V1-22

Der diesjährige Prüferlizenzlehrgang Jiu-Jitsu fand am 20. Januar 2024 beim SV Grün Weiß Todenbüttel von 1920 e. V. statt.

Der Lehrgang steht seit jeher nicht nur allen aktiven Prüferinnern und Prüfern des SHJJV offen, sondern kann von jedem interessierten Jiu-Jitsuka, der etwas über das Prüfungswesen erfahren möchte, besucht werden. So reisten dieses Jahr rund 20 Jiu-Jitsuka verschiedenster Graduierungen an, um von dem Referenten Jiu-Jitsu im SHJJV und DJJV, Peter Schneider (10. Dan Jiu-Jitsu), die aktuellsten Erkenntnisse zu Kyu- und Danprüfungen zu erfahren.

Nachdem Peter zu Beginn des Lehrganges die häufigsten Technikmängel auf Prüfungen benannte, konzentrierte er sich im praktischen Teil auf Hebel- und Transporttechniken, die er vereinzelt in einer Technikkette mit Würgetechniken und Würfen kombinierte. Insgesamt bot Peter den Teilnehmer:innen damit ein anspruchsvolles Programm, welches deutlich machte, wo sich Mängel verbergen, wie sie zu erkennen sind und letztlich behoben werden können.

Im Theorieteil ging Peter auf das Prüferlizenzwesen, die Zulassungskriterien für Prüflinge, das Prüfungsprogramm, das Bewertungssystem, die Dokumentation ein und beantworte die Fragen der teilnehmenden Sportler:innen.

Nach insgesamt fünf Stunden Theorie und Praxis verabschiedete Peter die angereisten Teilnehmer:innen und bedankte sich beim SV Grün Weiß Todenbüttel für die – wie immer – angenehme Atmosphäre und die fürsorgliche Betreuung.

Text/Foto: ToRi

Am 09.12.2023 fand die mit Spannung erwartete Landesprüfung im Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu statt. In der Welt des Kampfsports bedeutet eine solche Prüfung nicht nur den Nachweis von technischem Geschick, sondern auch eine Prüfung der mentalen Stärke und Hingabe jedes Einzelnen.

Im Bereich Ju-Jutsu stellten sich mutige Teilnehmer verschiedenen Herausforderungen. Drei Prüflinge wagten den Schritt zur 1. Dan-Prüfung, während sechs weitere Teilnehmer ihr Können bei den anspruchsvollen Prüfungen zum 1. Kyu unter Beweis stellten, ebenso wie fünf Prüfungen zum 2. Kyu. Die Atmosphäre war von Anspannung und Vorfreude durchzogen, als die Ju-Jutsu-Prüflinge ihre Fähigkeiten unter Beweis stellten. Bei den zahlreichen Techniken, Angriffe und Verteidigungen war klar zu erkennen, dass die Teilnehmer unermüdlich an ihrer Ausführung gearbeitet hatten.

Im Jiu-Jitsu standen ebenfalls anspruchsvolle Prüfungen an. Bei einer Überprüfung zum 2. Dan meisterte der Prüfling die Herausforderungen und demonstrierte, dass die Fertigkeiten und das Wissen für diese höhere Graduierung vorhanden sind. Zusätzlich dazu absolvierte ein Kandidat die Prüfung zum 1. Kyu im Jiu-Jitsu, während zwei weitere sich den Prüfungen zum 2. Kyu stellten. Auch hier zeigte sich, dass die Prüflinge ihre Fähigkeiten auf beeindruckende Weise entsprechend beherrschen.

Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge!

Das Ende des Jahres markierte einen Höhepunkt für Kampfkunstbegeisterte, die am Jahresabschlusslehrgang teilnahmen, der sich am Samstag auf die Abwehr von Kontaktangriffen mittels Verkettungen von Hebeln, Weiterführungen, Würfen und mehr konzentrierte. Der Referent des Tages war der renommierte Meister Peter Schneider, der den 10. Dan im Jiu-Jitsu trägt. Peter bot den Teilnehmern einen tiefen Einblick in die Kunst der effektiven Selbstverteidigung. Der Lehrgang legte einen besonderen Schwerpunkt auf die Abwehr von Kontaktangriffen, eine Fähigkeit, die in der heutigen Zeit von großer Bedeutung ist. Die Teilnehmer wurden durch eine Reihe von Techniken geführt, die darauf abzielten, Angriffe geschickt abzuwehren und die Kontrolle über die Situation zu behalten. Verkettungen von Hebeln erwiesen sich als äußerst wirkungsvoll, um Angreifer zu neutralisieren, während Weiterführungen den Verteidigenden erlaubten, schnell und geschickt auf verschiedene Angriffsszenarien zu reagieren. Der Samstag des Jahresabschlusslehrgang mit Peter Schneider war somit nicht nur ein fachlich bereicherndes Ereignis, sondern auch eine Gelegenheit für die Teilnehmer, ihre Beziehung zur Kunst der Selbstverteidigung zu vertiefen. Die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten werden zweifellos einen bleibenden Eindruck hinterlassen und die Teilnehmer auf ihrem Weg zu meisterhaften Jiu-Jitsu-Praktizierenden weiterführen.

Am Sonntag, den 3. Dezember übernahm Peter Schillinsky das Thema Abwehren in der Bodenlage u.a. nach Faust- und Fußangriffen. Der renommierte Referent Peter Schillinsky, 6. Dan Ju-Jutsu und 2. Dan Jiu-Jitsu, begeisterte die Teilnehmer mit seinem fundierten Wissen und seiner beeindruckenden praktischen Erfahrung. Die Veranstaltung zog zahlreiche Teilnehmer unterschiedlichen Alters und Erfahrungsniveaus an. Die Neugier darauf, effektive Techniken zur Abwehr von Angriffen in der Bodenlage zu erlernen, war deutlich spürbar. Peter präsentierte eine beeindruckende Vielfalt von Basisabwehrtechniken, u.a. grundlegende Verteidigungsmanövern. Die Teilnehmer hatten die Gelegenheit, die erlernten Techniken in Partnerübungen anzuwenden, wodurch sie ihr Verständnis vertieften und ihre Fertigkeiten unter realistischen Bedingungen testen konnten, abschließend wurde in kleinen Gruppen geübt. Peter stand dabei stets für individuelle Fragen und zusätzliche Erklärungen zur Verfügung, was den Lehrgang zu einer interaktiven und lehrreichen Erfahrung machte.

Insgesamt war der Jahresabschlusslehrgang ein voller Erfolg und bot den Teilnehmern eine ausgezeichnete Gelegenheit, ihre Kenntnisse zu vertiefen. Die Veranstaltung wird sicherlich als inspirierende und lehrreiche Erfahrung in die Erinnerung der Teilnehmer eingehen, die ihre neu erworbenen Fähigkeiten in ihre jeweiligen Kampfkunstpraktiken integrieren können.

Prüferlizenz- und Verlängerungslehrgang Jiu-Jitsu 2024

Thema/Inhalt:

  • Aufbau und Training der Prüfungstechniken
  • Bewertung von Prüfungsleistungen
  • Lizenzverlängerung

Referent: Peter Schneider, 10. Dan Jiu-Jitsu, Referent Jiu-Jitsu im SHJJV e. V.

Zeit: Samstag, 20. Januar 2024, Anmeldung: Ab 12.30 Uhr, Lehrgang: 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: SV Grün Weiß Todenbüttel von 1920 e.V.
Ort: Todenbüttel, Schulgelände, Hauptstraße 43, 24819 Todenbüttel

Leitung: Peter Schneider, Referent Jiu-Jitsu im SHJJV e. V.
Anmeldung: Per E-Mail bis zum 13.01.2024 an Peter Schneider unter:

Ausschreibung
Prüferlizenz- und Verlängerungslehrgang Jiu-Jitsu 2024

Am 9. September 2023 war es endlich so weit: Der Landestechniklehrgang der SHJJV-Großmeister öffnet seine Türen für eine atemberaubende und lehrreiche Erfahrung im Bereich der Selbstverteidigung und Kampfkunst. Es versprach ein wahres Feuerwerk an Wissen und Techniken zu werden, präsentiert von den besten Experten auf ihrem Gebiet.

Peter Schneider: Meister des Hebelns, Knebelns, Werfens und Raufens (10. Dan Jiu-Jitsu)
Peter Schneider, ein wahrer Meister seines Fachs, nahm die Teilnehmenden mit auf eine Reise durch die Welt der Hebel, Knebel und Würfe. Dabei stieg er tief in die Welt der traditionellen japanischen Kampfkunst ein und demonstrierte die Kunst der Selbstverteidigung auf beeindruckende Weise.

Manfred Feuchthofen: Meister der Bewegungsverwandtschaften und Vital-Punkte (9. Dan Ju-Jutsu)
Manfred Feuchthofen, ein Pionier im Ju-Jutsu, führte die Teilnehmenden in die Geheimnisse der Bewegungsverwandtschaften, Beintechniken und Hebeltechniken ein. Dabei nutzte er seine beeindruckenden Kenntnisse der Vital-Punkte, um die Technikkombinationen auf ein neues Level zu heben.

Stefan Jacobs: Die Kunst der Selbstverteidigung gegen waffenlose Angriffe (8. Dan Ju-Jutsu)
Stefan Jacobs brachte sein umfangreiches Wissen in der freien Selbstverteidigung gegen waffenlose Angriffe ein. Seine langjährige Erfahrung im Ju-Jutsu sorgte dafür, dass die Teilnehmenden die notwendigen Fähigkeiten erwarben, um sich effektiv zu verteidigen.

Jens Dykow: Hüftwürfe, Fersenrückwürfe und Armriegel (7. Dan Ju-Jutsu)
Jens Dykow führte die Teilnehmenden durch eine beeindruckende Vielfalt von Techniken, darunter Hüftwürfe, Fersenrückwürfe und Armriegel. Dabei legte er besonderen Wert auf die Anpassung der Prinzipien der Techniken und das Verständnis für die Reaktionen des Partners.

Herbert Bünning: Perfektionieren des Pratzentrainings (6. Dan Ju-Jutsu)
Herbert Bünning lehrte die Kunst des Pratzentrainings und gab wertvolle Hinweise zur Fehlervermeidung. Die Teilnehmenden lernten, wie sie durch korrekte Techniken und Haltungen ihre Effizienz steigern können.

Philipp Wolf: Clinch-Techniken, Konterkonzepte und Bodenkampf (6. Dan Ju-Jutsu)
Philipp Wolf führte die Teilnehmenden in die faszinierende Welt des Clinch-Kampfes, der Takedowns, Gegentechnik- und Konterkonzepte sowie des Bodenkampfes ein. Seine Konzepte zur Nutzung von Timing, Distanz und Winkel versprachen eine tiefgehende Erfahrung.

Der Landestechniklehrgang der SHJJV-Großmeister 2023 war nicht nur eine Gelegenheit, von den Besten zu lernen, sondern auch eine Chance, sich in einer inspirierenden Gemeinschaft unseres Sports zu vernetzen. Die Teilnehmer waren begeistert von den Erkenntnissen und Fähigkeiten, die sie an diesem Tag erworben hatten.

Kyu- und Dan-Landesprüfung Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu

Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: SV Grün-Weiß Todenbüttel e.V.
Ort: Sporthalle der TSDGS-Gemeinschaftsschule, Hauptstraße 43, 24819 Todenbüttel

Zeit: Samstag, 9. Dezember 2023
Einlass ab 9.15 Uhr – Prüfungsbeginn: 10.00 Uhr

Prüfungen:
Ju-Jutsu: auf 2. Kyu und höher
Jiu-Jitsu: auf 2. Kyu und höher

Leitung: Prüfungsreferent des SHJJV, Referent Jiu-Jitsu des SHJJV
Prüfer: werden am Tag der Prüfung bekannt gegeben
Ausrüstung:
Ju-Jutsu: Übungswaffen, Pratzen/Schlagpolster, Tiefschutz (Männer), auf 1. Kyu bis 3. Dan zusätzlich Faust-, Fuß- und Schienbeinschutz (Pflicht), Zahnschutz wird empfohlen
Jiu-Jitsu: Übungswaffen

Anmeldung: verbindlich bis zum 28. Oktober 2023
Ju-Jutsu: per Email mit beigefügter Excelliste an Jens Dykow
Jiu-Jitsu: mit beigefügtem Graduierungsantrag an Peter Schneider, Am Ochsenmarkt 7, 24937 Flensburg,

Auschreibung
Landesprüfung 09.12.2023 in Todenbüttel
LaPrMeldeliste231209
SHJJV – Prüfung – Graduierungsantrag Dan Jiu-Jitsu V1-22
SHJJV – Prüfung – Graduierungsantrag Kyu Jiu-Jitsu V1-22

Landestechniklehrgang

Thema: Distanzverhalten bei Faust und Trittangriffe
Inhalt: Verteidigungsbeispiele gegen Faust und Trittangriffe
Referent: Wilfried Hoffmann, 5. Dan Jiu-Jitsu, 1. Dan Judo, Karate Trainer A Jiu-Jitsu, Frauen SV-Kursleiter

Zeit: Samstag, 23. September 2023, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: Tsunami Eckernförde e.V.
Ort: Halle 3 Schulzentrum Eckernförde, Sauer Straße 16, 24340 Eckernförde
Leitung: Wilfried Hoffmann

Anmeldung: Per E-Mail bis zum 18.09.2023 an Wilfried Hoffmann unter:

Ausschreibung
LaTeLe am 23.09.2023 in Eckernförde

Veranstaltungen

Landestechniklehrgang

Thema: Prüfungsvorbereitungslehrgang Jiu-Jitsu
Inhalt: Schwerpunkte aus dem Prüfungsprogramm Jiu-Jitsu: Etikette, Fehlererkennung bei Technikausführungen wie z. B. bei den Grundformen von Wurftechniken mit Umsetzen in die SV, Waffenabwehren, Grund-, Festlege-, und Transporttechniken
Referent: Peter Schneider, 10. Dan Jiu-Jitsu, Referent Jiu-Jitsu im SHJJV e. V.

Zeit: Samstag, 25. Mai 2024, Lehrgang: 13.00 Uhr – 18.00 Uhr, Anmeldung: Ab 12.30 Uhr
Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: KFUM og K’s „IF“ Flensborg Judo og Jiu-Jitsu Afdeling e. V.
Ort: Idrätshalle, Flensburg, Moltkestraße 20
Hinweis: Bei der Parkplatzeinfahrt muss eine Parkkarte gezogen werden, die in der Halle gestempelt wird. Dann ist das Parken kostenlos!
Leitung: Peter Schneider, Referent Jiu-Jitsu SHJJV e. V.

Anmeldung: Per E-Mail bis zum 15.05.2024 an Peter Schneider unter:

Ausschreibung
LaTeLe Prüfungsvorbereitung Jiu-Jitsu am 25.05.2024 in Flensburg

Kyu- und Dan-Landesprüfung Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu

Veranstalter: Schleswig-Holsteinischer Ju-Jutsu Verband e.V.
Ausrichter: Kodokan e.V.
Ort: Tarpenbekhalle, Am Exerzierplatz 28, 22844 Norderstedt

Zeit: Samstag, 8. Juni 2024, Einlass ab 9.15 Uhr – Prüfungsbeginn: 10.00 Uhr

Prüfungen:
Ju-Jutsu: auf 2. Kyu und höher
Jiu-Jitsu: auf 2. Kyu und höher

Leitung: Prüfungsreferent des SHJJV und Referent Jiu-Jitsu des SHJJV
Prüfer: werden am Tag der Prüfung bekannt gegeben
Ausrüstung:
Ju-Jutsu: Übungswaffen, Pratzen/Schlag-polster, Tiefschutz (Männer), weitere Schutzausrüstung gem. Prüfungspro-gramm, Zahnschutz wird empfohlen
Jiu-Jitsu: Übungswaffen

Anmeldung: verbindlich bis zum 27. April 2024
Ju-Jutsu: per Email mit beigefügter Excelliste an Jens Dykow
Jiu-Jitsu: mit beigefügtem Graduierungsantrag an Peter Schneider, Am Ochsenmarkt 7, 24937 Flensburg,

Ausschreibung
Landesprüfung am 08.06.2024 in Norderstedt
LaPr240608Meldeliste
SHJJV – Prüfung – Graduierungsantrag Dan Jiu-Jitsu V1-22
SHJJV – Prüfung – Graduierungsantrag Kyu Jiu-Jitsu V1-22